06 Okt

2019 – Saisonende geschafft

Der vergangene Donnerstag (Tag d. dt. Einheit) läutete das letzte Rennwochenende der Saison ein. An diesem Feiertag findet traditionell das letzte Frankencuprennen in Güntersleben statt. Dort geht es für die Akteure nochmal um wichtige Punkte im Gesamtranking, denn beim Marathon ist vieles möglich.
Mit mehr als 20 Startern konnten wir an diesem Tag anreisen und tolle Ergebnisse erreichen:

  • U11m: Henri Keller 4. Platz, Maurice Repp 6., Luis Schnack 9., Simon Reichau 16.
  • U13w: Alessa Nether 3. Platz
  • U13m: Leon Haines 3. Platz, Pieter Boschma 6., Henrik Repp 7., Floyd Kortholt 12., Simon Reichau 14.
  • U15m: Lucca Nether 1. Platz, Marco Groß 10., Gerko Boschma 13., Henry Kortholt 17.
  • U17m: Mikka Nether 1. Platz, Luca Schnack 3.
  • U19m: Gilbert Finkbeiner 1. Platz, Max Fink 2. Platz, Alexander Lehrmann 8.
  • Langdistanz: Luis Blattner 7. Platz gesamt (7. AK), Klaas-Jan Boschma 119. gesamt (42. AK)

Am darauffolgenden Wochenende waren wir auf zwei weiteren Veranstaltungen vertreten. Zum einen auf dem Endlauf der Bayernliga in Wildpoldsried / Allgäu, zum anderen auf dem letzten Rennen des CubeCup´s in Baunach (Lkr. Bamberg). Hier konnten ebenfalls sehr gute Ergebnisse erzielt werden:

Bayernliga Wildpoldsried

  • U13w: Alessa Nether 10. Platz
  • U13m: Leon Haines 6. Platz
  • U15m: Lucca Nether 8. Platz
  • U17m: Mikka Nether 4. Platz

CubeCup Baunach

  • U11m: Luis Schnack 12. Platz
  • U17m: Luca Schnack 8. Platz
05 Okt

2019 – Niederlage in Münster

Diese Niederlage hatten wir nicht auf der Rechnung – aber am Ende des fünften Kampftages hatten die Gastgeber die Nase mit 16:12 Punkten vorne und konnten sechs der neun Einzelkämpfe gewinnen. Für den KSV erfolgreich waren Mateusz Kasprzak, Jakob Eich und Adrian Zander. Nach dieser Niederlage belegt unser KSV nur noch Rang drei der Hessenligatabelle hinter dem ungeschlagenen Tabellenführer Schaafheim und dem ASV Griesheim. Sowohl die 1. Mannschaft als auch die Jugendmannschaft der Griesheimer sind am kommenden Samstag in Waldaschaff zu Gast. Die Kämpfe in der Jugendliga beginnen um 19 Uhr. Der Hauptkampf der beiden „Ersten“ startet um 20 Uhr.

Ergebnisse

FSV Münster – KSV Waldaschaff   16:12

57 kg FR Sevket Ermis Kai-Oliver Görisch 1:0 PS (4:3)
61 kg GR Said S. Hassan Zadah Dennis Marx 4:0 TÜ (21:6)
66 kg FR Bernd Lenz Tim Aulbach 4:0 SS (8:1)
71 kg GR Eric Chalupka Mateusz M. Kasprzak 0:4 TÜ (0:15)
75 kg FR Marco De-Micco Lukas Brehm 4:0 SS (7:2)
80 kg FR Abbas Najafi Gleb Yermolayev 2:0 PS (6:2)
86 kg GR Gaetano Pone Jakob Eich 0:4 TÜ (0:15)
98 kg FR Manuel Iglesias Artur Kasprzak 1:0 PS (4:3)
130 kg GR o. V. Adrian Zander 0:4 KL

 

Lady Lions WRESTLING RegioCup 

Unsere beiden Ringerinnen Sophia Roth und Lisa Höflich reisten zusammen mit einem HRV-Auswahlteam zu den Ladies Open nach Korb (nahe Stuttgart in Baden-Württemberg). Beide Ringerinnen erzielten unter den Augen der Landestrainer Peter Weisenberger und Jens Gündling gute Ergebnisse und platzierten sich wie folgt: 

Schoolgirls:

44 kg 5. Platz Sophia Roth 13 Teilnehmer

Kadettinnen:

65 kg 2. Platz Lisa Höflich 6 Teilnehmer
28 Sep

2019 – Doppelsieg im Derby gegen Haibach

Am Samstag hatten wir im Derby gleich zwei Mannschaften des RV Haibach zu Gast. Im Vorkampf ab 19 Uhr machten unsere Jugendringer den Anfang und siegten klar und deutlich mit 7:3 Punkten gegen die Jugendmannschaft der Gäste. Im Hauptkampf ab 20 Uhr standen sich dann die beiden „Ersten“ gegenüber. Auch hier behielt unser KSV die Oberhand und sicherte sich den dritten Saisonerfolg mit 26:8 Punkten. In der Tabelle der Hessenliga belegen wir aktuell hinter dem ASV Schaafheim Rang Nummer zwei. Auf Platz drei dahinter folgt der ASV Griesheim.

Nach dem Heimkampf folgt wieder ein Auswärtskampf. Hier erwartet uns der FSV Münster am Samstag, 5. Oktober. Kampfbeginn wie immer um 20 Uhr.

Ergebnisse im Detail

KSV Waldaschaff – RV Haibach   26:8

57 kg FR Kai Oliver Görisch Anas Rafia 4:0 SS (2:0)
61 kg GR Dennis Marx Kivanc Cakar 2:0 PS (17:10)
66 kg FR Tim Aulbach Alexander Vorobiev 0:4 SS (0:8)
71 kg GR Mateusz M. Kasprzak Sinan Toprak 4:0 TÜ (18:1)
75 kg FR Lukas Brehm Michel Bräutigam 4:0 TÜ (18:0)
80 kg FR Gleb Yermolayev Jochen Kieser 4:0 SS (6:0)
86 kg GR Jakob Eich Davit Mkrtchyan 4:0 TÜ (18:3)
98 kg FR o. V. Milad Dehghan 0:4 KL
130 kg GR Adrian Zander Kerim Keskin 4:0 TÜ (15:0)

 

KSV Waldaschaff J – RV Haibach J   7:3

23 kg FR Luis Schnack Carla Brönner 1:0 SS (4:0)
26 kg GR Mina Burkhardt Damian Gilberg 1:0 SS (6:0)
29 kg FR Vincent Prach Florian Brönner 1:0 SS (2:4)
33 kg GR Emil Grimm Andrej Knaub 1:0 SS (14:2)
37 kg FR Julius Burkhardt Luis Lang 1:0 PS (6:3)
48W kg FR Sophia Roth o. V. 1:0 KL
42 kg GR Arda Kamil Kaya o. V. 1:0 KL
48 kg FR Philip Trapp Domenik Gilberg 0:1 SS (2:12)
54 kg GR Leon Peter Leon Lang 0:1 SS (1:9)
65 kg FR o. V. Lukas Parr 0:1 KL
23 Sep

2019 – WM Bronze durch Anna Schell

Bei den Weltmeisterschaften in Kasachstan hat die Waldaschafferin Anna Schell Bronze bis 68 kg gewonnen und somit den bisher größten Erfolg ihrer Karriere gefeiert! Im Duell um Platz drei besiegte sie die japanische Olympiasiegerin Sara Dosho mit 4:1 und zeigte „das Turnier ihre Lebens“.

Mit diesem Erfolg sicherte sich Anna das Ticket für die Sommerspiele im nächsten Jahr in Tokio und ist somit die erste Olympiateilnehmerin aus Waldaschaff!

Der Heimatverein KSV Bavaria Waldaschaff ist unheimlich stolz auf Anna und drückt schon jetzt ganz fest die Daumen für Tokio!

22 Sep

2019 – Sprint Worldcup, Bayernliga, Frankencup & 6h-Rennen

Am Wochenende startete die Saison noch einmal richtig durch und unsere Sportler waren auf diversen Rennen vertreten. Sprint Worldcup in Graz, Bayernliga in Sandharlanden, Frankencup in Herrieden und 6h-Rennen in Volkersbrunn vom MTB Heimbuchenthal lauteten die Veranstaltungen. Sehr erfreulich ist, dass unsere Fahrer auf allen vier Events tolle Ergebnisse einfahren konnten.

Eliminator Worldcup in Graz (A):

  • EliteW: Clara Brehm, 4. Platz

Bayernliga Sandharlanden:

  • U15m; Lucca Nether 10. Platz
  • U17m: Mikka Nether 4. Platz

Frankencup Herrieden:

  • U11m: Luis Schnack 6., Maurice Repp 7. Platz
  • U13w: Alessa Nether 6. Platz
  • U13m: Leon Haines 2. Platz, Henrik Repp 8., Pieter Boschma 10., Floyd Kortholt 14. Platz
  • U15m: Marco Groß 8. Platz, Gerko Boschma 11., Henry Kortholt 16. Platz
  • U17m: Luca Schnack 3. Platz
  • EliteM: Luis Blattner 1. Platz
  • Uphill-Contest: Luis Blattner 1. Platz

6h-Rennen Volkersbrunn:

  • 3erM: Luis Blattner, Maximilian Fehr* 2. Platz
  • 3erM: Lucca Nether, Luca Schnack, Mikka Nether 3. Platz
  • 3erM: Marc Friebel* 12. Platz
  • 3erM: Pieter, Gerko und Klaas-Jan Boschma 15. Platz

*Team enthält Gastfahrer

Auf diesem Wege wünschen wir Ben und Martin schnelle Genesung, die sich beide (unabhängig voneinander) bei Stürzen mit dem Bike verletzt haben!

22 Sep

2019 – Spessartpokal in Hösbach

Am Wochenende trug der KSC Hösbach seinen stark besetzen Spessartpokal aus. Der KSV war mit acht Sportlern dabei.

E-Jugend:

20 kg 2. Platz Fynn Siebenlist 4 Teilnehmer
20 kg 3. Platz David Knuth 4 Teilnehmer

D-Jugend:

27 kg 5. Platz Mina Burkhardt 5 Teilnehmer
31 kg 4. Platz Benjamin Knuth 5 Teilnehmer
38 kg 5. Platz Aaron Schäfer 13 Teilnehmer

C-Jugend:

31 kg 2. Platz Julius Burkhardt 3 Teilnehmer
50 kg 4. Platz Leon Peter 5 Teilnehmer

B-Jugend:

80 kg 1. Platz Yanik Schäfer 2 Teilnehmer
21 Sep

2019 – Niederlage gegen Schaafheim

Am Samstagabend fand in Schaafheim wie berichtet der Spitzenkampf in der Hessenliga zwischen unserem KSV und dem Gastgeber AV Schaafheim statt. Am Ende siegte die Schaafheimer Staffel klar mit 24:11 Punkten und bescherte unseren Ringern damit die erste Saisonniederlage. Fairerweise sei erwähnt, dass unsere Mannschaft nicht in Bestbesetzung antreten konnte. Die drei Einzelsiege für unseren KSV erzielten Gleb, Jakob und Adrian.

Am kommenden Wochenende findet in Waldaschaff der zweite Heimkampf statt. Um 19 Uhr beginnen die Kämpfe in der Jugendliga zwischen unserer Jugendmannschaft und der des RV Haibach. Ab 20 Uhr findet dann der Hauptkampf statt. Hier empfangen wir die 1. Mannschaft der Haibacher Ringer.

Ergebnisse im Detail

AV Schaafheim – KSV Waldaschaff   24:11

57 kg FR Lukas Buchheimer o. V. 4:0 KL
61 kg GR Jannik Buchheimer Dennis Marx 4:0 TÜ (17:1)
66 kg FR Anatolie Dreglea Tim Aulbach 4:0 SS (4:0)
71 kg GR Tom Pusch Patrick Haun 4:0 ÜG
75 kg FR Jens Steiniger Lukas Brehm 4:0 AS (10:5)
80 kg FR Maximilian Musel Gleb Yermolayev 0:4 TÜ (0:17)
86 kg GR Torben Berndt Jakob Eich 0:4 DQ (0:1)
98 kg FR Jonas Trautmann Robin Metz 4:0 TÜ (15:0)
130 kg GR Jonas Höreth Adrian Zander 0:3 PS (2:11)

 

Terminvorschau

01.10.2019      KSV-Ausschusssitzung ab 19 Uhr im Ringerraum

01.12.2019      Jugendweihnachtsfeier in der Festhalle

14 Sep

2019 – Gäste aus Hanau-Erlensee ohne Chance

Das nennt man einen Auftakt bzw. Einstand nach Maß. Unsere KSV-Ringer fegten die Gäste der RWG Hanau-Erlensee vor heimischer Kulisse mit 36:0 von der Matte und aus der Halle. Gleich im ersten Heimkampf der Saison feuerten viele Fans und Zuschauer unsere Ringer in der kleinen Halle lautstark mit an und sorgten für eine tolle Atmosphäre. Die Tabellenführung in der Hessenliga konnte unsere Mannschaft somit behaupten. Auf Platz zwei folgt der ASV Schaafheim, der ebenfalls mit zwei Siegen in die Saison startete. Somit kommt es am anstehenden Wochenende in Schaafheim gleich zum Spitzenkampf der Hessenliga. Kampfbeginn ist um 20 Uhr.

Auch unsere Jugendringer mussten im Vorkampf ran und siegten ebenfalls gegen die Jugendringer der RWG Hanau-Erlensee mit 6:4 Punkten.

Ergebnisse im Detail

KSV Waldaschaff – RWG Hanau-Erlensee   36:0

57 kg FR Marco Scheliga o. V. 4:0 KL
61 kg GR Dennis Marx Nuri Emal 4:0 DQ (10:5)
66 kg FR Tim Aulbach o. V. 4:0 KL
71 kg GR Mateusz M. Kasprzak Nasanbayar Bodigerel 4:0 TÜ (16:0)
75 kg FR Lukas Brehm Jonas Lindner 4:0 TÜ (15:0)
80 kg FR Gleb Yermolayev Ion Plesca 4:0 TÜ (15:0)
86 kg GR Jakob Eich Kerem Deger 4:0 AS (14:4)
98 kg FR Robin Metz Saeed Hardan 4:0 SS (8:0)
130 kg GR Adrian Zander Yousef Hardan 4:0 TÜ (15:0)

 

KSV Waldaschaff J – RWG Hanau-Erlensee J   6:4

23 kg FR Luis Schnack Kiana Brecht 1:0 SS (4:0)
26 kg GR Johann Grimm o. V. 1:0 KL
29 kg FR o. V. Luca Weny 0:1 KL
33 kg GR Emil Grimm Ronja Bemdt 1:0 SS (14:0)
37 kg FR Moritz Scheliga Marlon Repp 1:0 SS (8:0)
48W kg FR Sophia Roth o. V. 1:0 KL
42 kg GR Aaron Schäfer Ryan da Costa Emmel 0:1 SS (4:14)
48 kg FR Yousef Saigh Abdulsalam Katsumata 0:1 SS (0:4)
54 kg GR Philip Trapp Abdurahman Katsumata 1:0 SS (2:0)
65 kg FR o. V. Matin Rahmani 0:1 KL
14 Sep

2019 – Turniere in Kleinostheim

In Kleinostheim fanden am Samstag gleich zwei Turniere statt. Zum einen der Hessenpokal 2019 mit der weiblichen Jugend + Schülern sowie den weiblichen Aktiven. Eva Sauer beendete mit diesem Turniersieg bis 53 kg im Beisein unseres Ringernachwuchses auch ihre sportliche Karriere und besiegte ihre ehemalige DRB-Teamkollegin gleich zweimal. Sophia Roth konnte die Deutsche Vize-Meisterin in zwei von drei Kämpfen zweimal schultern und sicherte sich den ersten Platz bis 43 kg.

Beim Bezirksnachwuchsturnier reiste unser KSV gleich mit zwölf jungen Ringerinnen und Ringern an. Alle Teilnehmer standen auf dem Treppchen und sicherten sich ihre Medaillen.  Am Ende reichte es sogar für den Sieg und Platz eins in der Mannschaftswertung vor dem Bundesliga-Nachwuchs aus Kleinostheim. Herzlichen Glückwunsch und weiter so.

 

Ergebnisse Hessenpokal

 Weibliche Jugend:

43 kg 1. Platz Sophia Roth 2 Teilnehmer
49 kg 4. Platz Nienke Boschma 4 Teilnehmer

Weibliche Schüler:

27 kg 2. Platz Mina Burkhardt 4 Teilnehmer

Weibliche Aktive:

53 kg 1. Platz Eva Sauer 2 Teilnehmer

 

Ergebnisse Bezirksnachwuchsturnier

C-Jugend:

35 kg 1. Platz Asya Kaya 2 Teilnehmer
35 kg 2. Platz Miriam Knuth 2 Teilnehmer

D-Jugend:

36 kg 1. Platz Arda Kaya 2 Teilnehmer

E-Jugend:

20 kg 1. Platz David Knuth 4 Teilnehmer
20 kg 2. Platz Fynn Siebenlist 4 Teilnehmer
22 kg 1. Platz Jaron Hundertmark 3 Teilnehmer
23 kg 1. Platz Luis Schnack 6 Teilnehmer
25 kg 1. Platz Jakob Schmedding 3 Teilnehmer
25 kg 3. Platz Vincent Bogatka 3 Teilnehmer
26 kg 3. Platz Til Hundertmark 4 Teilnehmer
29 kg 3. Platz Leto Shin 4 Teilnehmer
40 kg 2. Platz Efe Cicek 3 Teilnehmer