30 Nov

2019 – Vizemeisterschaft gesichert

Die Revanche ist uns auch gegen Griesheim gelungen! Mit 20:12 siegten unsere Ringer am Samstag im letzten Kampf der Saison in Griesheim. Durch den Sieg konnte sich unser KSV die Vizemeisterschaft sichern und belegt zum Saisonende Rang zwei hinter Meister Schaafheim. Siegreich für den KSV waren Kai, Lukas, Gleb, Artur und Adrian und sicherten der Mannschaft jeweils vier Mannschaftspunkte. Im Vorkampf mussten sich unsere Jugendringer mit 7:3 Mannschaftspunkten geschlagen geben.

Ergebnisse im Detail

ASV Griesheim – KSV Waldaschaff   12:20

57 kg GR Dana Aghaie Kai Oliver Görisch 0:4 SS (2:8)
61 kg FR Sharif Yaqubi Dennis Marx 4:0 TÜ (16:0)
66 kg GR Denis Demirov o. V. 4:0 KL
71 kg FR Danial Aghaie Lukas Brehm 0:4 TÜ (7:24)
75 kg GR Mischa Mamoyan Mateusz M. Kasprzak 3:0 PS (15:7)
80 kg GR Hamid Reza Afzali Jakob Eich 1:0 PS (14:13)
86 kg FR Abdulla Fazili Gleb Yermolayev 0:4 ÜG
98 kg GR Tobias Bauer Artur Kasprzak 0:4 TÜ (2:17)
130 kg FR Nafi Saliji Adrian Zander 0:4 SS (0:10)

 

ASV Griesheim J – KSV Waldaschaff J   7:3

23 kg GR Alex Mkrtschyan Fynn Siebenlist 1:0 TÜ (16:1)
26 kg FR Vladimir Stepanschi Luis Schnack 0:1 SS (10:12)
29 kg GR Christian Stepanschi Mina Burkhardt 1:0 SS (4:0)
33 kg FR Bereket Yohannes Julius Burkhardt 0:1 SS (1:14)
37 kg GR Yosuf Abden Nafa o. V. 1:0 KL
48W kg FR Annika Oberwinder Sophia Roth 0:1 SS (0:2)
42 kg FR Nawid Satari Aaron Schäfer 1:0 AS (0:0)
48 kg GR Symeon Karlos o. V. 1:0 KL
54 kg FR Enis Semsi Leon Peter 1:0 TÜ (16:0)
65 kg GR Arian Javanmard o. V. 1:0 KL
29 Nov

2019 – Vorschau Termine – Weihnachtsfeier, Wanderung und Lakefleisch

Am 21. Dezember findet unsere Weihnachtsfeier der aktiven und passiven Mitglieder im Wanderheim statt. Beginn ist um 18 Uhr. Hierfür ist es wegen der Bestellung des Buffets dringend erforderlich, dass sich die Teilnehmer bis spätestens 11.12.2019 bei Peter Heeg, Eva Kunkel, Diana Schnack oder Andy Brehm anmelden. Der Unkostenbeitrag für das Buffet beträgt 15 € pro Person und ist bei der Anmeldung zu entrichten. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sowie die Jubilare sind frei – müssen aber trotzdem mit angemeldet werden.

Unsere Winterwanderung machen wir am 27. Dezember. Wir wandern über Keilberg nach Schmerlenbach in die Klosterschänke. Dort werden wir ab 12 Uhr zum Mittagessen erwartet. Der Rückweg geht über den “Franziskus” nach Steiger mit einer Einkehr gegen 16 Uhr im Gasthof Spessartruh und dann zurück nach Waldaschaff.

Zwei Tage später am 29. Dezember veranstalten wir wieder unser traditionelles Lakefleischessen auf dem Festplatz. Die Portion kostet 7 €. Auch hierfür ist eine Anmeldung bis spätestens 14.12.2019 bei Peter Heeg erforderlich. Peter Heeg ist unter der Festnetznummer 06095/3865 oder über Handynummer 0170/6378642 zu erreichen

24 Nov

2019 – Deutsche Mannschaftmeisterschaften – Team Hessen

Das Frauenteam des Hessischen Ringer-Verbandes e.V. hat bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften mit einer guten Mannschaftsleistung überzeugt und den sechsten Platz erreicht. Vom KSV waren Sophia Roth, Noemi Lerma und Lisa Höflich mit am Start.  Der HRV-Auswahlmannschaft gelang dabei ein Sieg gegen die Landesorganisation Saarland mit 22:10. Bei den drei Niederlagen gegen Südbaden (13:20), Württemberg (13:20) und im anschließenden Kampf und Platz 5+6 gegen Berlin (12:23) überzeugte das Team mit sehr guten Einzelleistungen. Besonders im Kampf gegen den neuen Titelträger Württemberg bahnte sich eine kleine Sensation an. Ein Einzelkampf fehlte dem Team Hessen zum Unentschieden. Der vollständige Bericht ist auf der Internetseite des HRV nachzulesen (www.hessischer-ringerverband.de).

24 Nov

2019 – 17. Odenwaldpokal-Turnier Rimbach

Am Sonntag, den 24.11.2019, fand in Rimbach das 17. Odenwaldpokal-Turnier im gr.-röm Stil statt. Bei diesem sehr gut besetzten nationalen Turnier traten wir leider nur mit zwei Sportlern des KSVs an. Hierbei belegte Mina Burkhardt einen sehr guten zweiten und ihr Bruder Julius einen guten vierten Platz.

D-Jugend:

27 kg 2. Platz Mina, Burkhardt 8 Teilnehmer

C/B-Jugend:

32 kg 4. Platz Julius, Burkhardt 5 Teilnehmer
23 Nov

2019 – Revanche gegen Münster geglückt

Mit einem deutlichen 22:9 Erfolg gegen den FSV Münster revanchierten sich unsere Ringer für die Niederlage in der Vorrunde. In Münster siegten die Hessen mit 16:12 Punkten und bescherten unserem KSV damals eine nicht erwartete Niederlage. Kai Oliver Görisch und Lukas Brehm waren diesmal siegreich und steuerten der Mannschaft somit in Summe sechs Mannschaftspunkte bei. Gleb musste sich gegen Abbas Najafi erneut nach Punkten geschlagen geben. Außerdem waren Mateusz, Jakob und Adrian erfolgreich.

Aktuell belegen wir in der Tabelle Rang zwei hinter dem Spitzenreiter Schaafheim. Um diesen Platz erfolgreich verteidigen zu können, muss nächste Woche im letzten Kampf gegen Griesheim auf jeden Fall ein Sieg rausspringen. In Waldaschaff siegte Griesheim Mitte Oktober klar mit zehn Punkten Unterschied. Kampfbeginn ist um 20 Uhr. Davor stehen sich ab 19 Uhr die beiden Jugendmannschaften gegenüber.

Ergebnisse im Detail

KSV Waldaschaff – FSV Münster   22:9

57 kg GR Kai Oliver Görisch Sevket Ermis 2:0 PS (8:3)
61 kg FR Dennis Marx Said Zadah 0:4 TÜ (0:16)
66 kg GR Tim Aulbach Bernd Lenz 0:4 TÜ (1:17)
71 kg FR Lukas Brehm Marco De-Micco 4:0 TÜ (20:4)
75 kg GR Mateusz M. Kasprzak Eric Chalupka 4:0 TÜ (17:2)
80 kg GR Jakob Eich o. V. 4:0 KL
86 kg FR Gleb Yermolayev Abbas Najafi 0:1 PS (1:3)
98 kg GR Artur Kasprzak Gaetano Pone 4:0 SS (9:0)
130 kg FR Adrian Zander Rene Schliebs 4:0 AS (1:0)
16 Nov

2019 – Klarer Erfolg in Haibach

Gegen das Tabellenschlusslicht der Hessenliga fuhr unser KSV einen klaren Auswärtserfolg ein. Der Gastgeber RV Haibach wurde am Ende deutlich mit 7:23 Punkten besiegt. Auch unsere Jugendringer waren erfolgreich und siegten im Vorkampf mit 4:6 Punkten.

Ergebnisse im Detail

RV Haibach – KSV Waldaschaff   7:23

57 kg GR o. V. Kai Oliver Görisch 0:4 KL
61 kg FR Alexander Vorobiev Dennis Marx 1:0 PS (5:4)
66 kg GR Nikita Knaub Tim Aulbach 4:0 SS (18:0)
71 kg FR Michel Bräutigam Lukas Brehm 0:4 SS (0:10)
75 kg GR Sinan Toprak Mateusz M. Kasprzak 0:4 SS (4:14)
80 kg GR Jochen Kieser Jakob Eich 0:4 TÜ (0:16)
86 kg FR Eduard Panow Gleb Yermolayev 0:3 PS (0:9)
98 kg GR Milad Dehghan Robin Metz 2:0 PS (7:1)
130 kg FR Kermin Keskin Adrian Zander 0:4 TÜ (0:16)

 

RV Haibach J – KSV Waldaschaff J   4:6

23 kg GR Carla Brönner Fynn Siebenlist 0:1 SS (0:2)
26 kg FR Damian Gilberg Luis Schnack 0:1 PS (12:17)
29 kg GR Florian Brönner Pieter Boschma 1:0 PS (10:10)
33 kg FR o. V. Emil Grimm 0:1 KL
37 kg GR Luis Lang Moritz Scheliga 0:1 SS (4:4)
48W kg FR o. V. Sophia Roth 0:1 KL
42 kg FR Bennet Kowalzyk Jakob Grimm 0:1 PS (8:11)
48 kg GR Leon Lang Leon Peter 1:0 SS (4:0)
54 kg FR Domenik Gilberg o. V. 1:0 KL
65 kg GR Lukas Parr o. V. 1:0 KL

Vorschau

Am kommenden Samstag findet zu Hause bereits der letzte Heimkampf der Saison statt. Hierbei empfangen wir den FSV Münster, gegen den wir auswärts unglücklich verloren hatten. Um Platz zwei in der Hessenligatabelle halten zu können, muss auf jeden Fall ein Sieg gegen Münster rausspringen. Kampfbeginn ist um 20 Uhr.

09 Nov

2019 – Sieg gegen Tabellenführer

Für ausgelassene Feierstimmung sorgten unsere Ringer am Samstagabend. Auf heimischer Matte besiegte unser KSV den bislang ungeschlagenen Tabellenführer der Hessenliga ASV Schaafheim klar mit 20:9 Punkten. Die zahlreichen Zuschauer auf beiden Seiten erlebten viele tolle Kämpfe und Spannung bis zum Ende. Gleich der erste Kampf zwischen Kai Oliver Görisch und Lukas Buchheimer wurde erst mit dem Schlussgong entschieden. Hier sicherte sich Kai die letzte Wertung und siegte somit knapp mit 1:0 Mannschaftspunkten. Einen souveränen und technisch überlegenen Sieg steuerte Adrian Zander im Schwergewicht bei. Bis 61 kg kämpfte Dennis Marx gegen Jannik Buchheimer sehr gut mit, erzielte einige Wertungen und verlor am Ende nach Punkten mit 6:16. Auch Robin Metz kassierte eine Punktniederlage bis 98 kg im gr.-röm. Stil gegen Torben Berndt nach sechs Minuten Kampfzeit. Vor der Pause kassierte Edvard-Sandor Vajda vom ASV noch kampflos vier Mannschaftspunkte bis 66 kg. Danach steuerte Gleb Yermolayev gegen den sehr passiv ringenden Maximilian Musel drei weitere Mannschaftspunkte für den KSV bei. Gleb siegte im Freistil mit 9:0 Punkten nach sechs Minuten. Für die Überraschung des Abends sorgte Lukas Brehm bis 71 kg. Der sehr starke Jens Steiniger beförderte Lukas bereits kurz nach Kampfbeginn in die gefährliche Lage und konnte ihn fast schultern. Nach gut eineinhalb Minuten befreite sich Lukas, konterte umgehend und schulterte seinen Gegner nach knapp zwei Minuten Kampfzeit. Somit waren die Weichen für einen Sieg gestellt. Im darauffolgenden Kampf zurrte Jakob Eich den Sack zu nach einem Schultersieg in Minute zwei gegen Nils Böhm. Die Zugabe lieferte Mateusz Kasprzak. Er trat bis 75 kg gegen Tom Pusch an. Die beiden lieferten sich einen tollen Kampf und der Gastringer aus Schaafheim lag bis kurz nach der Pause nach Punkten klar vorne, bis Mateusz ihn nach einem Konter ebenfalls schultern konnte. Somit war der klare Sieg gegen den Tabellenführer perfekt und dieser wurde natürlich ordentlich gefeiert. Vielen Dank auch an alle Zuschauer für die gute Unterstützung unserer Mannschaft.

Ergebnisse im Detail

KSV Waldaschaff – ASV Schaafheim   20:9

57 kg GR Kai Oliver Görisch Lukas Buchheimer 1:0 PS (2:2)
61 kg FR Dennis Marx Jannik Buchheimer 0:3 PS (6:16)
66 kg GR o. V. Edvard-Sandor Vajda 0:4 KL
71 kg FR Lukas Brehm Jens Steiniger 4:0 SS (4:4)
75 kg GR Mateusz M. Kasprzak Tom Pusch 4:0 SS (8:12)
80 kg GR Jakob Eich Nils Böhm 4:0 SS (4:0)
86 kg FR Gleb Yermolayev Maximilian Musel 3:0 PS (9:0)
98 kg GR Robin Metz Torben Berndt 0:2 PS (2:5)
130 kg FR Adrian Zander David Can 4:0 TÜ (15:0)

Ausblick

Am kommenden Wochenende findet auswärts das Derby gegen den RV Haibach statt. Ab 19 Uhr kämpfen die beiden Jugendmannschaften gegeneinander. Später ab 20 Uhr treffen die beiden Ersten aufeinander. Zu Hause wurden die Haibacher klar mit 26:8 Punkten besiegt.

04 Nov

2019 – Vorschau nächster Heimkampf

Nach der rückzugsbedingten Zwangspause am vergangenen Wochenende empfängt unsere Mannschaft am Samstag, 09.11. den Spitzenreiter der Hessenliga. Der ASV Schaafheim ist noch immer ungeschlagen und besiegte uns in der Vorrunde klar mit 24:11 auf eigener Matte. Trotzdem werden sich unsere Ringer nicht einfach geschlagen geben, sondern bestmöglich mitkämpfen und dagegenhalten. Der Kampf beginnt wie immer um 20 Uhr. Ein Vorkampf findet nicht statt.

02 Nov

2019 – KSV-Jugend verliert knapp

Den Rückkampf bei der RWG Hanau-Erlensee verloren unsere Jugendringer mit einer dünn besetzen Mannschaft knapp mit 5:4 Punkten. Nach zwei Siegen und einem Unentschieden war dies die erste Saisonniederlage.

 

RWG Hanau-Erlensee J – KSV Waldaschaff J   5:4

23 kg GR Kiana Brecht o. V. 1:0 KL
26 kg FR o. V. Luis Schnack 0:1 KL
29 kg GR Luca Weny Mina Burkhardt 0:1 SS (3:5)
33 kg FR Ronja Berndt Benjamin Knuth 1:0 TÜ (16:0)
37 kg GR Sami Brecht Julius Burkhardt 0:1 SS (0:4)
48W kg FR o. V. o. V. 0:0 KL
42 kg FR Ryan da Costa Emmel o. V. 1:0 KL
48 kg GR Francisco da Costa Emmel o. V. 1:0 KL
54 kg FR Abdulsalam Katsumata Philip Trapp 0:1 AS (0:0)
65 kg GR Abdurahman Katsumata o. V. 1:0 KL
27 Okt

2019 – 10. Goldbach Cup

Am Sonntag fand der 10. Goldbach Cup im gr.-röm. Stil statt. Bei diesem mit über 300 Teilnehmern sehr gut besetzten Turnier traten wir mit acht Ringern des KSV an und konnten sehr gute Ergebnisse erzielen. Ein starkes Turnier absolvierte Philip Trapp. Er sicherte sich mit 46:0 Wertungspunkten den ersten Platz. Levin Genc führte im Finalkampf bereits hoch mit 10:2 Punkten, musste sich am Ende aber dennoch geschlagen geben. Kein Glück hatte Emil Grimm. Er verlor nach einigen fragwürdigen Entscheidungen der Schiedsrichter alle drei Kämpfe. Nachfolgend die Platzierungen unserer Sportler:

 

C-Jugend:

29 kg 4. Platz Emil Grimm 4 Teilnehmer
31 kg 4. Platz Julius Burkhardt 5 Teilnehmer
50 kg 1. Platz Philip Trapp 4 Teilnehmer

 

D-Jugend:

27 kg 3. Platz Mina Burkhardt 4 Teilnehmer
31 kg 5. Platz Maximilian Löber 8 Teilnehmer
31 kg 6. Platz Benjamin Knuth 8 Teilnehmer

 

E-Jugend:

19 kg 2. Platz David Knuth 3 Teilnehmer
30 kg 2. Platz Levin Genc 7 Teilnehmer