30 Jun

2019 – Cube Cup Stammbach

Bei wüstenähnlichen Temperaturen ging es am Wochenende für Alessa, Lucca und Mikka Nether nach Stammbach zum 6. Lauf im Cube Cup. Auf der sehr ansprechenden und abwechslungsreichen Strecke konnten die drei bei jeweils großen Starterfeldern in Ihren Altersklassen wieder ganz vorne mitmischen: Alessa erreichte in der U13w über drei mittlere Runden den 4. Platz, Lucca führte das U15m Feld bereits in der 1. Runde an, musste diesen Platz aber in der letzten Runde an seinen Verfolger Vinzent Schwinger von der BSB Bayreuth abgeben und erreichte einen hervorragenden 2. Platz nach einem schweißtreibenden Rennen über 3 große Runden. Am Nachmittag ging es dann für Mikka in der U17m in ein 45 Minuten Rennen, bei dem er über 7 Runden zum sich abwechselnden Führungstrio gehörte und schließlich den 3. Podestplatz belegte.

24 Jun

2019 – Sommernachtsfest – Danke für die Unterstützung

Auch im Jahr 2019 war unser Sommernachtsfest mit Sonnwendfeuer wieder eine sehr gelungene Veranstaltung. Zwar meinte es der Wettergott nicht allzu gut mit uns, aber dennoch war unser Fest gut besucht. Aufgrund der begonnenen Bauarbeiten an der Turnhalle mussten wir dieses Jahr erstmals auf den Festplatz ausweichen. Das hatte aus organisatorischer Sicht Vor- und Nachteile. Trotzdem haben wir die Veranstaltung wieder meistern können. Und das haben wir vor allem neben unserem Vergnügungsausschuss den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern zu verdanken. Gerade in diesem Jahr fanden mit der Brandberg-Bike-Challenge, dem Sommernachtsfest und dem anstehenden Dorffest drei Veranstaltungen innerhalb weniger Wochen statt. Trotzdem ist es uns (und vor allem Eva Kunkel und Peter Heeg) gelungen, immer ausreichend „Personal“ zu akquirieren. Das war nicht immer einfach und harte Arbeit. Aber ein Verein ist nicht nur auf beitragszahlende Mitglieder angewiesen, sondern auch auf aktive Mitglieder, die sich einbringen und tatkräftig mit anpacken. Deshalb sagt unsere Vorstandschaft vielen herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfern für die tolle Unterstützung in den vergangenen Wochen!

23 Jun

2019 – Deutsche Meisterschaft – meet and greet mit den Profis

Am Wochenende waren wir zu Gast in Wombach. Hier wurden gleich mehrere Wettbewerbe ausgetragen. Allem voran die Deutschen Meisterschaften im Sprint und Cross-Country, die MTB-Nachwuchsbundesliga für die Altersklassen U15 und U17, sowie der Sparkassen Kids-Cup, der im Rahmen des Frankencups in die Wertung ging. Hier konnte unser Nachwuchs, sowie die schon Erfahreneren in den großen Teilnehmerfeldern tolle Ergebnisse erreichen.

Am Freitagabend war es Clara, die die zahlreich angereisten Waldaschaffer Zuschauer begeisterte. Bereits im Prolog setzte sie das erste Ausrufezeichen und legte die schnellste Zeit hin, gewann dann jeweils souverän Viertel- und Halbfinale und musste sich nur im Finale geschlagen gegeben.

Aus den Kids-Cup-Rennen am Samstag ist besonders Luis hervorzuheben. Im für die U11 ungewöhnlich langen Rennen von ca. 30 Minuten bestätigte er seine aufsteigende Form der letzten beiden Wochen und kam nach einem tollen Rennen als bester Frankencup-Fahrer auf Platz 5 ins Ziel.

Auch Lucca, Mikka und Luca fuhren in der Nachwuchsbundesliga gute Rennen bei sehr großen Starterfeldern und ungünstigen Startpositionen (U15m: 49 Teilnehmer, U17m: 73 Teilnehmer).

Pechvogel der Deutschen Meisterschaften war Luis, der am Sonntag das Eliterennen bereits im Startloop nach Defekt aufgeben musste. Kopf hoch!

Ergebnisse:

Sprint (DM):

Elite w: Clara Brehm 4.

 

Cross-Country (DM):

U19m: Gilbert Finkbeiner 31., Joshua Paschold 38.

U23 w: Clara Brehm 13.

Elite m: Maximilian Fehr 31., Luis Blattner DNF (Defekt)

 

MTB-Nachwuchsbundesliga:

U15m: Lucca Nether 13., Jakob Grimm 44., Henry Kortholt 45.

U17m: Mikka Nether 30., Luca Schnack 57.

 

Sparkassen Kids-Cup:

U9m: Johann Grimm 6., Ben Wirth 7.

U11m: Luis Schnack 5., Henri Keller 8., Maurice Repp 11., Simon Reichau 16.

U13w: Alessa Nether 11.

U13m: Leon Haines 9., Pieter Boschma 17., Floyd Kortholt 22., Jakob Reichau 24.

 

16 Jun

2019 – Bayerische Meisterschaften

Am Wochenende waren unsere Jugendlichen wieder doppelt gefordert. Zuerst ging es am Samstag nach Wüstenselbitz (Lkr. Hof) zur bayerischen Meisterschaft im CrossCountry. Gutes Wetter, technisch anspruchsvolle Strecke – was will man mehr… Hier konnten die „Grünen“ folgende Platzierungen erreichen:

U11m: Luis Schnack 15. Platz

U13w: Alessa Nether 14. Platz

U13m: Leon Haines 16. Platz

U15m: Lucca Nether 4. Platz

U17m: Mikka Nether 8. Platz, Luca Schnack 23. Platz

U19m: Gilbert Finkbeiner 11. Platz

Am Ende fuhr unsere Staffel mit Alessa, Leon und Lucca auf den ersten Platz – tolle Leistung!!!

 

Sonntag´s ging es von dort aus ins 60km entfernte Trieb (Lichtenfels). Hier versammelten sich über 700 Biker, um in ausgewählten Klassen ebenfalls die bayerischen Meister – diesmal im Marathon – zu finden. Über Kurz-, Mittel- und Langdistanz waren KSV´ler am Start.

Ergebnisse der bayerischen Meisterschaft:

U15m: Lucca Nether 3. Platz

U17m: Mikka Nether 8. Platz, Luca Schnack 11. Platz

U19m: Gilbert Finkbeiner 3. Platz

Elite: Alexander Hein 14. Platz

09 Jun

2019 – Vulkan Race in Gedern

Eine Woche nach unserer Brandberg-Bike-Challenge stand in Gedern schon das nächste Rennen auf dem Plan. Hessencup, Bundesnachwuchssichtung, internationale MTB-Bundesliga und 2h-Jedermannrennen lauteten die Wettbewerbe, bei denen wir aktiv waren.

Ergebnisse:

U11m Luis Schnack 12. Platz
U13w Alessa Nether 17. Platz
U17m Mikka Nether 42. Platz
Luca Schnack 54. Platz
U19m Gilbert Finkbeiner 46. Platz
Elite w Clara Brehm 18. Platz
Elite m Luis Blattner 42. Platz
Maximilian Fehr 52. Platz
2h-Team Moritz Wilzbach 3. Platz
& Alexander Hein
08 Jun

2019 – Sommernachtsfest mit Sonnwendfeuer

Am Samstag, 22. Juni, veranstaltet unser KSV wieder das Sommernachtsfest mit Sonnwendfeuer. Achtung: Dieses Jahr findet das Fest nicht an der Turnhalle, sondern an der Festhalle bzw. auf dem Festplatz statt. Beginn ist ab 16 Uhr wie gewohnt mit Spielstraße, Hüpfburg u. v. m. Außerdem besteht bis 18 Uhr die Möglichkeit zu Klettern & Biken. In den Abendstunden zünden wir dann unser großes Sonnwendfeuer an. Zu diesem Fest laden wir ganz herzlich alle Mitglieder sowie die gesamte Ortsbevölkerung ein. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

02 Jun

2019 – Heimrennen – 3. Brandberg-Bike-Challenge

Bei unserem Heimrennen konnten wir 230 Sportler/-innen in Waldaschaff begrüßen. Tolles Wetter und eine neue Streckenführung lockten auch viele Zuschauer zu uns in den Spessart. Für unseren KSV konnten wir mit sage und schreibe 33 eigenen Talenten teilnehmen. Kleine MTB-Neulinge, sowie auch erfahrene Racer standen in „grün“ an der Startlinie, voller Freude den heimischen Parcours unter die Reifen zu nehmen.

Ergebnisse:

U7w: 2. Theresa Repp

U7m: 1. Felix Fleischmann, 2. Fabian Salzborn

U9w: 2. Luisa Haines

U9m: 2. Johann Grimm, 4. Ben Wirth

U11m: 4. Henri Keller, 8. Maurice Repp, 15. Luis Schnack, 16. Simon Reichau

U13w: 14. Alessa Nether, 15. Greta Friebel

U13m: 9. Leon Haines, 15. Emil Grimm, 18. Pieter Boschma, 20. Santiago Lutina Fuentes, 22. Henrik Repp, 25. Floyd Kortholt, 29. Paul Ackermann

U15m: 4. Lucca Nether, 13. Jakob Grimm, 18. Marco Groß, 23. Gerko Boschma, 30. Henry Kortholt

U17m: 5. Mikka Nether, 11. Luca Schnack

U19m: 3. Gilbert Finkbeiner

Elite W: 2. Clara Brehm

Elite M:  2. Luis Blattner, 7. Maximilian Fehr, 13. Alex Hain, 15. Moritz Wilzbach, 16. Tobias Drunkemöller

02 Jun

2019 – German Masters & Gottfried-Becker-Turnier

Winfried Höflich bei den German Masters

Unser „Gold-Oldie“ Winfried Höflich nahm am 31. Mai in Ehningen an den German Masters („Deutsche Meisterschaft der Senioren“) teil und wurde in der Klasse bis 62 kg souverän erster Sieger. Insgesamt gingen in der Altersklasse D 51-55 im freien Stil fünf Ringer an den Start. Im nordischen System trat jeder gegen jeden an. Gegen alle vier Gegner siegte Winfried klar und deutlich entweder durch Schultersieg oder technisch überlegen. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung!

 

Gottfried-Becker-Turnier in Kahl

Am Sonntag haben nicht nur die Mountainbiker auf dem heimischen Wettkampf ihr Können unter Beweis gestellt, sondern auch die Ringerabteilung des KSVs. Mit acht Sportlerinnen und Sportlern haben wir am 34. Gottfried-Becker-Wanderpokal in Kahl am Main teilgenommen. Nachfolgend die Ergebnisse:

A/B-Jugend:

80 kg 5. Platz Janik Schäfer 5 Teilnehmer

 

C-Jugend:

31 kg 2. Platz Julius Burkhardt 3 Teilnehmer
46 kg 5. Platz Philip Trapp 5 Teilnehmer

 

D-Jugend:

25 kg 3. Platz Mina Burkhardt 6 Teilnehmer
29 kg 6. Platz Maximilian Löber 9 Teilnehmer
31 kg 8. Platz Benjamin Knuth 9 Teilnehmer

 

E-Jugend:

20 kg 3. Platz David Knuth 3 Teilnehmer
30 kg 2. Platz Levin Genc 4 Teilnehmer
27 Mai

2019 – Ankündigung Brandberg-Bike-Challenge

Bereits zum dritten Mal richtet unser KSV Biketeam am kommenden Sonntag, 2. Juni die Brandberg-Bike-Challenge an der Turnhalle Waldaschaff aus. Das Rennen ist fest etabliert und hat sich in der MTB-Szene bereits einen guten Namen gemacht. Die bayernweite Elite des MTB-Sports wird an der Startlinie also sicher vertreten sein. Es handelt sich um ein offenes Jedermann-Rennen (MTB-CrossCountry) mit zusätzlicher Wertung in der MTB-Bayernliga (4. Lauf) und im Schwenninger MTB-Frankencup (3. Lauf). Es gibt außerdem verschiedene Streckenlängen und Altersklassen (Kids, Schüler, Junioren und Masters). Insgesamt finden von 8:45 Uhr bis 15:45 Uhr acht Rennen statt.

Für das leibliche Wohl an der Strecke ist natürlich gesorgt. Deshalb laden wir alle Waldaschaffer und alle Radsportinteressierten ein vorbei zu schauen und sich die Rennen bei hoffentlich gutem Wetter anzuschauen.

MTB-Regionalentscheid der Schulen von Unterfranken

Zwei Tage vor der Brandberg-Bike-Challenge findet am Freitag, 31. Mai, an der Turnhalle Waldaschaff der MTB Regionalentscheid der Schulen von Unterfranken statt. Hier beginnen die Rennen bereits um 8:00 Uhr.

19 Mai

2019 – Cube Cup in Bad Alexandersbad

Bayernliga und Frankencup pausieren bis zum 2. Juni beim Heimrennen in Waldaschaff. Um die Zwischenzeit zu füllen, startete Lucca Nether (U15 m) dieses Wochenende beim Cube Cup in Bad Alexandersbad. Da er bisher keine Platzierung in dieser Rennserie hat, erfolgte der Start im Feld von 22 Fahrern aus der vorletzten Reihe. Bereits nach dem Startloop lag Lucca auf Platz Vier, noch während der ersten von zwei Runden baute er seinen Vorsprung weiter aus und führte das Rennen gefolgt von Vinzent Schwinger (BSB Bayreuth) mit deutlichem Abstand an, musste die Führung aber in der zweiten und letzten Runde an Vinzent abgeben. Die beiden haben sich schon für nächsten Samstag beim Cube Cup in Bayreuth zur Revanche verabredet.