12 Okt

2018 – Ehrung von Marcus Grimm

Am Freitag fand in Westerngrund die Ehrung für verdiente Vereinsmitglieder durch den Landkreis Aschaffenburg statt. Hier wurde unser 1. Vorstand Marcus Grimm für seine 20-jährige ehrenamtliche Arbeit in der Vorstandschaft des KSV geehrt. Bisher hat er bereits folgende Ämter in unserem KSV übernommen: 2. Schriftführer, 1. Schriftführer, 2.Vorstand und seit 2014 1. Vorstand des KSV.

Wir gratulieren Marcus recht herzlich und bedanken uns auf diesem Wege für seinen unermüdlichen Einsatz. Wir hoffen, dass er dem KSV noch lange Zeit erhalten bleibt.

03 Okt

2018 – Tolles Saisonfinale in Güntersleben

Am Tag der deutschen Einheit ging es für uns auf zum letzten Rennen der Saison und somit zum Finale des Frankencup´s nach Güntersleben. Dort mussten unsere Sportler im Marathon antreten. Schon am frühen Morgen waren alle 22 gemeldeten KSV-Akteure hoch motiviert, einige sogar leicht angespannt. Naja, Saisonfinale ist eben nur einmal im Jahr…Aber spätestens beim Startschuss durch einen Böllerschützen war diese Anspannung verflogen und alle kamen relativ schnell in den Racemodus. Mit vier ersten Plätzen, durch Alessa, Lucca und Mikka Nether, sowie Gilbert Finkbeiner und drei zweiten Plätzen von Emma Kunkel, Kristina Grimm und Luis Blattner, hatten wir gleich sieben TOP3-Platzierungen für uns eingefahren.

Besonders erfreulich ist, dass sich alle drei Nether´s, Jakob Grimm und Gilbert Finkbeiner auch in der Frankencup-Gesamtwertung den ersten Platz ergattern konnten. Somit konnten wir uns in gleich fünf Altersklassen den Gesamtsieg holen!

Ergebnisse

7. Lauf zum Frankencup in Güntersleben

U9m Simon Reichau 7. Platz
Johann Grimm 9. Platz
Ben Wirth 16. Platz
U11w Alessa Nether 1. Platz
U11m Emil Grimm 4. Platz
Henri Keller 6. Platz
Jakob Reichau 12. Platz
Pieter Boschma 13. Platz
Luis Schnack 25. Platz
U13m Lucca Nether 1. Platz
Leon Haines 7. Platz
Henry Kortholt 8. Platz
U15w Emma Kunkel 2. Platz
U15m Jakob Grimm 6. Platz
Gerko Boschma 10. Platz
U17m Mikka Nether 1. Platz
Luca Schnack 7. Platz
U19m Gilbert Finkbeiner 1. Platz
Elite m 37km Luis Blattner 2. Platz
Moritz Wilzbach 10. Platz
Masters w 52km Kristina Grimm 2. Platz
Masters I m 52km Daniel Haines 16. Platz

 

Gesamtergebnisse der Rennserien

Gesamtwertung Frankencup

U11w Alessa Nether 1. Platz
U11m Emil Grimm 4. Platz
Henri Keller 5. Platz
Pieter Boschma 11. Platz
Luis Schnack 13. Platz
Jakob Reichau 20. Platz
U13m Lucca Nether 1. Platz
Leon Haines 3. Platz
Henry Kortholt 6. Platz
U15m Jakob Grimm 1. Platz
Gerko Boschma 7. Platz
U17m Mikka Nether 1. Platz
Luca Schnack 3. Platz
U19m Gilbert Finkbeiner 1. Platz
Alexander Hein 2. Platz
Masters I m Daniel Haines 8. Platz

 

Gesamtwertung Cube-Cup

U11m Luis Schnack 40. Platz
U17m Luca Schnack 9. Platz

 

Gesamtwertung Bayernliga

U13m Lucca Nether 3. Platz
Leon Haines 18. Platz
U17m Mikka Nether 16. Platz
Luca Schnack 17. Platz

 

30 Sep

2018 – Cube-Cup in Schesslitz

Am Sonntag stand das letzte Rennen im Cube-Cup für diese Saison auf dem Programm unserer jungen Fahrer. Luis Schnack startete als erster in der U11. Im großen Starterfeld konnte er den 36. Platz erreichen.
Nach ihm folgte das Rennen der U13, um Teamfahrer Lucca Nether. Wie auch in den Wochen zuvor konnte er seiner Leistung treu bleiben und auch in diesem Rennen als Sieger über die Linie fahren!
Am Nachmittag war Start der U17, in der Luca Schnack mit von der Partie war. Er konnte an diesem Tag seine Form nicht ganz finden und finishte als neunter!

Trotz allem ziehen wir den Hut vor Eurer Leistung!

Vorschau

Am kommenden Mittwoch (Feiertag) starten unsere “jungen Wilden” noch einmal zum Frankencup- und Saisonfinale in Güntersleben, bevor wir dann offiziell “OFFSEASON” sind.

23 Sep

2018 – Frankencup in Herrieden

Am Sonntag schickten wir in Summe 17 Rennfahrer/innen nach Herrieden (Ansbach) zum vorletzten Frankencup-Rennen an die Startlinie. Hierbei konnten erneut tolle Ergebnisse erzielt werden.

Ergebnisse

U9m Johann Grimm 3. Platz
U11w Alessa Nether 1. Platz
U11m Emil Grimm 5. Platz
Henri Keller 11. Platz
Pieter Boschma 14. Platz
Luis Schnack 17. Platz
U13m Lucca Nether 1. Platz
Leon Haines 3. Platz
Henry Kortholt 8. Platz
U15m Jakob Grimm 4. Platz
Gerko Boschma 14. Platz
U17m Mikka Nether 3. Platz
Luca Schnack 8. Platz
U19m Gilbert Finkbeiner 1. Platz
Alexander Hein 2. Platz
Elite Luis Blattner 1. Platz
Senioren 1 Daniel Haines 8. Platz
22 Sep

2018 – 3 Teams erfolgreich beim 6-Stunden Rennen

„Stenger Bike Waldsee Cup 2018“ in Volkersbrunn

Bereits zum 9. Mal richtete der MTB Verein aus Heimbuchenthal sein mittlerweile traditionelles 6-Stunden MTB Rennen aus. Bei besten Wetterbedingungen gingen am Samstag wieder ca. 230 Hobby- und Profibiker auf die abwechslungsreiche Strecke – gespickt mit einem hohen Trailanteil. Hierbei gilt es innerhalb von 6 Stunden als Team oder auch als Einzelstarter die meisten Runden auf dem 6 km langen Kurs zu fahren. Der KSV war dieses Jahr mit 3 Teams gemeldet, von denen 2 Teams einen Podestplatz in der jeweiligen Klasse erreichen konnten.
Clara Brehm startete für das Stenger Bike Team und konnte in der 3-er Team Mixed Wertung den ersten Platz mit 19 gefahrenen Runden erkämpfen.

Ergebnisse

Wettbewerb Starter Platzierung erreichte Rundenzahl
3-er Team Männlich Luis Blattner, Moritz Wilzbach, Daniel Haines 3. Platz 20 Runden
3-er Team Männlich Christopher Prach, Michael Haun, Orno Weber 11. Platz 17 Runden
2-er-Team Mixed Katharina Dressler, Alexander Hein 3. Platz 17 Runden
16 Sep

2018 – Finale der Bayernliga und MTB-Juniorenbundesliga

Nach den Ferien zog es uns endlich wieder auf ein MTB-Rennen. Es ging nach Obergessertshausen (Lkr. Günzburg) zur Finale der beiden höchsten Jugend-Rennserien in Bayern und Deutschland. Hier traf sich die Nachwuchs-Elite des MTB-Sports.

Am Samstag mussten bereits unsere beiden U17-Jungs Mikka Nether und Luca Schnack zum Technik-Sprint an den Start. Leider gelang es beiden nicht, sich im 63-köfpigen Starterfeld für das Achtelfinale zu qualifizieren, in das nur die 32 Besten weiter kommen konnten. Alessa Nether konnte am Vormittag in der U11 den siebten Platz im CC-Rennen erreichen.
Am Sonntag standen dann für den Rest der Truppe die Rennen an. Mikka und Luca fuhren auf die Plätze 44 und 56. Lucca Nether war zuvor dran. Er duellierte sich über die komplette Distanz mit einem Mitstreiter, die Platzierungen wurden wild getauscht. Vor der letzten Technikzone konnte er auf Platz zwei liegend einen Angriff starten und es gelang ihm, einen wahnsinnig tollen ersten Platz einzufahren! Dadurch schob er sich im Endklassement der Bayernliga noch auf den dritten Platz nach vorne. Im gleichen Rennen konnte Leon Haines respektabel auf Platz 28 finishen. Am Nachmittag ging es für Luis Blattner bei der Elite an den Start. Für ihn war es dann Platz neun im Ziel.

Ergebnisse

U11w Alessa Nether 7. Platz
U13m Lucca Nether 1. Platz
U13m Leon Haines 28. Platz
U17m Mikka Nether 44. Platz
U17m Luca Schnack 56. Platz
Elite m Luis Blattner 9. Platz
22 Jul

2018 – Deutsche Meisterschaft XCO

Am Wochenende konnten sich unsere Nachwuchsfahrer-/innen bei den deutschen Meisterschaften in St. Ingbert / Saarland präsentieren. Alle lieferten in den hochkarätig besetzten Starterfeldern tolle Ergebnisse ab.
Ein Dank geht auch an das Supporter-Team, das extra aus Waldaschaff zum Anfeuern anreiste!

Ergebnisse

U17m Mikka Nether 46. Platz
U17m Luca Schnack 56. Platz
U23m Luis Blattner 30. Platz

Ergebnisse Kids-Race im Rahmen der dt. Meisterschaft

U11w Alessa Nether 4. Platz
U11m Luis Schnack 16. Platz
U13m Lucca Nether 1. Platz
U13m Leon Haines 11. Platz
15 Jul

2018 – Bayerische Meisterschaft XCO

Vier unserer jungen Rennfahrer waren im Bikepark Samerberg (LKR Rosenheim) zur bayerischen Meisterschaft im CrossCountry am Start. Im U13 Rennen sah es zu Beginn sogar nach einer Sensation für unseren KSV aus, als Lucca Nether nach Startloop und erster Runde in Führung lag. Leider stürzte er in Runde zwei in einem Steinfeld, verlor dadurch den Anschluss zur Spitze, konnte das Rennen aber leicht verletzt noch beenden. Trotzdem sorgten unsere Jungs für tolle Ergebnisse! Kurzerhand wurde der Aufenthalt dort um einen Tag verlängert, sodass alle am Sonntag noch etwas Spaß im Bikepark haben konnten!
Ein Dankeschön nochmal nach Grafenau, für die “Verarztung” nach dem Rennen!

Ergebnisse

U13m Lucca Nether 8. Platz
U13m Leon Haines 17. Platz
U17m Mikka Nether 12. Platz
U17m Luca Schnack 14. Platz
08 Jul

2018 – Dreifacherfolg für die Nether´s

Am Wochenende sorgten unsere jungen MTB-Fahrer wieder in allen Altersklassen für tolle Ergebnisse. Beim Frankencuplauf in Rappershausen gab es gar einen Dreifacherfolg für die Nether´s! Alessa, Lucca und Mikka konnten ihre Führung im Frankencup damit weiter ausbauen. Am Tag zuvor zeigten Luca Schnack und Leon Haines mit ihren Teams der Mittelschule Waldaschaff, sowie Mikka und Lucca Nether und Henry Kortholt mit ihren Teams vom Kronberg-Gymnasium beim Bayernfinale der Schulen ihr Können. Lucca Nether erhielt hier die Auszeichnung für den schnellsten Fahrer seiner Altersklasse. Am Sonntag fuhren die Schnack-Jungs noch das CubeCup-Rennen in Bayreuth, bei dem Luca in alter Schlitzohr-Manier einen Gegner noch in der letzten Kurve vor dem Ziel auf der Innenbahn überholen konnte. Luis Blattner durfte endlich wieder einmal ins National-Trikot schlüpfen, um am WorldCup in Val di Sole (Italien) teilzunehmen. In seinem ersten WorldCup im Ausland musste er aus der letzten Reihe starten, wofür er aber mit einer tollen Strecke entschädigt wurde.

Ergebnisse

Frankencup in Rappershausen:

U11w Alessa Nether 1. Platz
U11m Emil Grimm 3. Platz
Henri Keller 6. Platz
Pieter Boschma 7. Platz
Luis Schnack 9. Platz
U13m Lucca Nether 1. Platz
Leon Haines 4. Platz
Henry Kortholt 5. Platz
U15m Jakob Grimm 2. Platz
Gerko Boschma 12. Platz
U17m Mikka Nether 1. Platz
Luca Schnack 4. Platz
U19m Gilbert Finkbeiner 2. Platz
Master I Daniel Haines 10. Platz

 

Bayernfinale der Schulen:

AKIII Jungs MS Waldaschaff 6. Platz
AKIII Mixed MS Waldaschaff 7. Platz
AKIII Jungs Kronberg-Gymnasium AB 10. Platz
AK IV Jungs Kronberg-Gymnasium AB 3. Platz

 

CubeCup in Bayreuth:

U11m Luis Schnack 27. Platz
U17m Luca Schnack 7. Platz

 

WorldCup in Val di Sole:

U23m Luis Blattner 98. Platz
25 Jun

2018 – Rückblick Sommernachtsfest mit Sonnwendfeuer


Auch unser 10. Sommernachtsfest war wieder einmal ein voller Erfolg und eine gut besuchte Veranstaltung. Trotz der kühlen Temperaturen fanden viele Mitglieder und Gäste aus nah und fern den Weg zu unserem Fest mit Sonnwendfeuer, Kinderspielstraße, WM-Spiel-Übertragung und Musik. Auf diesem Wege sagen wir allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich DANKE! Zusammen mit der MTB-Veranstaltung liegen zwei harte Wochenenden hinter uns. Möglich sind solche großen Veranstaltungen immer nur, wenn viele fleißige Hände zusammen anpacken und das Vereinsleben intakt ist.
Vielen Dank im Namen der gesamten KSV-Vorstandschaft.