19 Jan

2020 – Bezirksmeisterschaften in Kleinostheim

Der SC Kleinostheim war am Wochenende Ausrichter der Bezirksmeisterschaften Main-Spessart. Samstags gingen die Jugendringer im klassischen Stil an den Start. Sonntags folgten dann die Kämpfe im freien Stil. Viele KSV-Jugendringer nahmen an den Meisterschaften mit gutem Erfolg teil. Samstags sicherte sich unser KSV in der Mannschaftswertung Rang zwei hinter Gastgeber Kleinostheim. Nachfolgend die Ergebnisse vom Samstag. Die Ergebnisse vom Sonntag werden noch als Nachtrag veröffentlicht.

 

E-Jugend gr.-röm. Stil:

21 kg 2. Platz Fynn Siebenlist 4 Teilnehmer
21 kg 3. Platz David Knuth 4 Teilnehmer

 

D-Jugend gr.-röm. Stil:

31 kg 1. Platz Maximilian Löber 5 Teilnehmer
31 kg 4. Platz Levin Genc 5 Teilnehmer
34 kg 1. Platz Benjamin Knuth 3 Teilnehmer
42 kg 1. Platz Arda Kaya 1 Teilnehmer
48 kg 1. Platz Yousuf Saigh 1 Teilnehmer

 

C-Jugend gr.-röm Stil:

29 kg 2. Platz Pieter Boschma 7 Teilnehmer
29 kg 5. Platz Luis Schnack 7 Teilnehmer
42 kg 4. Platz Aaron Schäfer 5 Teilnehmer

 

B-Jugend gr.-röm Stil:

35 kg 1. Platz Julius Burkhardt 3 Teilnehmer
52 kg 1. Platz Philip Trapp 3 Teilnehmer

 

A-Jugend gr.-röm Stil:

65 kg 3. Platz Tim Aulbach 4 Teilnehmer
80 kg 1. Platz Yanik Schäfer 1 Teilnehmer
14 Jan

2020 – Ankündigung Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am 20.03.2020 findet unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen in der Turnhalle statt. Beginn ist um 20:00 Uhr.

 

Tagesordnungspunkte

1.)   Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2.)   Bericht des Sportlichen Leiters

3.)   Bericht der Jugendleitung

4.)   Bericht des Vergnügungsausschussvorsitzenden

5.)   Kassenbericht

6.)   Bericht der Kassenrevisoren

7.)   Entlastung der Vorstandschaft

8.)   Satzungsänderung in den §2; §3; §5; §7; §10; §15; §17;

(der Entwurf der „neuen“ Satzung  kann demnächst hier auf der Hompage eingesehen werden)

9.)   Bestätigung der Jugendordnung

10.) Bildung eines Wahlausschusses

11.) Neuwahlen

12.) Verschiedenes

06 Jan

2020 – 28. Saarland Ladies Open

Unsere KSV-Mädels hatten mit der Teilnahme an den saarländischen Landesmeisterschaften bereits am ersten Wochenende des neuen Jahres die Saison eingeleitet. In der weiblichen A-Jugend sicherten sich Sophia, Noemi und Lisa den Sieg bzw. Platz eins in der Vereinswertung. Herzlichen Glückwunsch. Insgesamt sprangen vier zweite Plätze und ein fünfter Platz heraus.

 

Ergebnisse im Detail

Weibliche A-Jugend:

46 kg 2. Platz Sophia Roth 6 Teilnehmer
61 kg 2. Platz Noemi Lerma 9 Teilnehmer
65 kg 2. Platz Lisa Höflich 6 Teilnehmer

 

Weibliche B-Jugend:

38 kg 5. Platz Aysa Kaya 6 Teilnehmer

 

Weibliche Schüler:

27 kg 2. Platz Mina Burkhardt 4 Teilnehmer

 

Terminvorschau

  • 18. u. 19.01.2020  Bezirksmeisterschaften in Kleinostheim
  • 20.03.2020  Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen um 20 Uhr in der Turnhalle
30 Nov

2019 – Vizemeisterschaft gesichert

Die Revanche ist uns auch gegen Griesheim gelungen! Mit 20:12 siegten unsere Ringer am Samstag im letzten Kampf der Saison in Griesheim. Durch den Sieg konnte sich unser KSV die Vizemeisterschaft sichern und belegt zum Saisonende Rang zwei hinter Meister Schaafheim. Siegreich für den KSV waren Kai, Lukas, Gleb, Artur und Adrian und sicherten der Mannschaft jeweils vier Mannschaftspunkte. Im Vorkampf mussten sich unsere Jugendringer mit 7:3 Mannschaftspunkten geschlagen geben.

Ergebnisse im Detail

ASV Griesheim – KSV Waldaschaff   12:20

57 kg GR Dana Aghaie Kai Oliver Görisch 0:4 SS (2:8)
61 kg FR Sharif Yaqubi Dennis Marx 4:0 TÜ (16:0)
66 kg GR Denis Demirov o. V. 4:0 KL
71 kg FR Danial Aghaie Lukas Brehm 0:4 TÜ (7:24)
75 kg GR Mischa Mamoyan Mateusz M. Kasprzak 3:0 PS (15:7)
80 kg GR Hamid Reza Afzali Jakob Eich 1:0 PS (14:13)
86 kg FR Abdulla Fazili Gleb Yermolayev 0:4 ÜG
98 kg GR Tobias Bauer Artur Kasprzak 0:4 TÜ (2:17)
130 kg FR Nafi Saliji Adrian Zander 0:4 SS (0:10)

 

ASV Griesheim J – KSV Waldaschaff J   7:3

23 kg GR Alex Mkrtschyan Fynn Siebenlist 1:0 TÜ (16:1)
26 kg FR Vladimir Stepanschi Luis Schnack 0:1 SS (10:12)
29 kg GR Christian Stepanschi Mina Burkhardt 1:0 SS (4:0)
33 kg FR Bereket Yohannes Julius Burkhardt 0:1 SS (1:14)
37 kg GR Yosuf Abden Nafa o. V. 1:0 KL
48W kg FR Annika Oberwinder Sophia Roth 0:1 SS (0:2)
42 kg FR Nawid Satari Aaron Schäfer 1:0 AS (0:0)
48 kg GR Symeon Karlos o. V. 1:0 KL
54 kg FR Enis Semsi Leon Peter 1:0 TÜ (16:0)
65 kg GR Arian Javanmard o. V. 1:0 KL
29 Nov

2019 – Vorschau Termine – Weihnachtsfeier, Wanderung und Lakefleisch

Am 21. Dezember findet unsere Weihnachtsfeier der aktiven und passiven Mitglieder im Wanderheim statt. Beginn ist um 18 Uhr. Hierfür ist es wegen der Bestellung des Buffets dringend erforderlich, dass sich die Teilnehmer bis spätestens 11.12.2019 bei Peter Heeg, Eva Kunkel, Diana Schnack oder Andy Brehm anmelden. Der Unkostenbeitrag für das Buffet beträgt 15 € pro Person und ist bei der Anmeldung zu entrichten. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sowie die Jubilare sind frei – müssen aber trotzdem mit angemeldet werden.

Unsere Winterwanderung machen wir am 27. Dezember. Wir wandern über Keilberg nach Schmerlenbach in die Klosterschänke. Dort werden wir ab 12 Uhr zum Mittagessen erwartet. Der Rückweg geht über den “Franziskus” nach Steiger mit einer Einkehr gegen 16 Uhr im Gasthof Spessartruh und dann zurück nach Waldaschaff.

Zwei Tage später am 29. Dezember veranstalten wir wieder unser traditionelles Lakefleischessen auf dem Festplatz. Die Portion kostet 7 €. Auch hierfür ist eine Anmeldung bis spätestens 14.12.2019 bei Peter Heeg erforderlich. Peter Heeg ist unter der Festnetznummer 06095/3865 oder über Handynummer 0170/6378642 zu erreichen

24 Nov

2019 – Deutsche Mannschaftmeisterschaften – Team Hessen

Das Frauenteam des Hessischen Ringer-Verbandes e.V. hat bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften mit einer guten Mannschaftsleistung überzeugt und den sechsten Platz erreicht. Vom KSV waren Sophia Roth, Noemi Lerma und Lisa Höflich mit am Start.  Der HRV-Auswahlmannschaft gelang dabei ein Sieg gegen die Landesorganisation Saarland mit 22:10. Bei den drei Niederlagen gegen Südbaden (13:20), Württemberg (13:20) und im anschließenden Kampf und Platz 5+6 gegen Berlin (12:23) überzeugte das Team mit sehr guten Einzelleistungen. Besonders im Kampf gegen den neuen Titelträger Württemberg bahnte sich eine kleine Sensation an. Ein Einzelkampf fehlte dem Team Hessen zum Unentschieden. Der vollständige Bericht ist auf der Internetseite des HRV nachzulesen (www.hessischer-ringerverband.de).